Wolfgang Heuwinkel
lyrikpfad
http://lyrikpfad.html

© 2016 Wolfgang Heuwinkel



Foto-Arbeiten/Collagen von Wolfgang Heuwinkel zum „Lyrikpfad an der Strunde“ (initiiert von Petra Christine Schiefer und Gisela Becker-Behrens)
präsentiert in Theas Theater, Jakobstraße 103, Bergisch Gladbach-Zentrum

Wolfgang Heuwinkel ist bekannt geworden durch seine Aquarell-Malerei mit gerissenen Papieren. Heute arbeitet er mit dem Fasermaterial  „Zellstoff/Pulp“
Die Fotografie spielte bei Wolfgang  Heuwinkel früher eine begleitende Rolle. Publikationen lassen jedoch auch sehr eigenständige Entwicklungen erkennen:
Veröffentlichungen im ehemaligen STERN-MAGAZIN, Hbg; DIE WELT, Berlin; GRAPHIS, New York; SILVER KRIS, Singapore Airlines; MERCEDES-BENZ MAGAZIN;
AUSTRALIA PHOTOGRAPHY, Sydney; PHOTO-MAGAZIN u. a.
Neuerdings hat Wolfgang Heuwinkel die digitale Fotografie wieder für sich  entdeckt:  Buchveröffentlichungen, digitale „Lichtmalereien“ als Projektionen,
Karten-Serie „geheime Gärten Rolandswerth“ (Projekt von C.Bittermann und P.Duka) für Arp-Museum Rolandseck. Posterserie „entlang der Strunde“
im Rahmen der Regionale 2010 wie auch die entstandenen Foto-Motive/ Collagen des „Lyrikpfad an der Strunde“.